Aktuelle Nachrichten

24.09.2018

Feiern Sie mit: Das Immanuel Haus am Kalksee wird 10

Am 1. Oktober 2018 lädt die nachgefragte Pflegeeinrichtung zum Jubiläumsfest ein. Lage, Service und ausgezeichnet ausgebildete Mitarbeitende sind das Erfolgsrezept.

Festvorbereitungen: Kuchen darf beim Jubiläum nicht fehlen.

Das Immanuel Haus am Kalksee feiert sein zehnjähriges Bestehen am 1. Oktober mit einem bunten Fest. Alle Interessierten sind von 10 bis 13 Uhr herzlich eingeladen, in der Pflegeeinrichtung in der Seestraße 15 in 15562 Rüdersdorf mitzufeiern und sich über die Versorgungsangebote des Hauses zu informieren.

Gäste der Jubiläumsfeier erwartet Unterhaltung mit dem Duo Wagner, das Rockmusik nach Wunsch spielt, ein Sektempfang und ein Büffet mit warmen und kalten Speisen. Zudem steht das Team für Fragen rund um Pflege und deren Kostenübernahme zur Verfügung.

„Wir freuen uns sehr, wie gut sich das Immanuel Haus am Kalksee seit 2008 in der Region etabliert hat. Das verdanken wir unserer schönen Lage und dem guten Service“, sagt Leiterin Anja Arnoldt. Die Einrichtung ist direkt am Wasser gelegen und verfügt über eine große Terrasse mit Seeblick. „Ich danke den Bewohnerinnen und Bewohnern, die unsere Einrichtung gewählt haben und unserem Personal, das die pflegebedürftigen Menschen rund um die Uhr gut versorgt.“

Persönliche Atmosphäre und starke Gemeinschaft

Viele der Bewohnerinnen und Bewohner kommen aus der Region. Das fördert eine persönliche und freundliche Atmosphäre. Gemeinsame Ausflüge, Reisen und Kulturveranstaltungen stärken die Gemeinschaft „Bei uns treffen sich alte Bekannte wieder und neue Freundschaften entstehen“, so Arnoldt.

Das Immanuel Haus am Kalksee bietet 100 Plätze in der vollstationären Pflege sowie 15 Plätze in der Tagespflege und übernimmt auch Kurzzeit- und Verhinderungspflege. Die Immanuel Diakonie Sozialstation pflegt und betreut Senioren und pflegebedürftige Menschen in ihrem eigenen Zuhause. „Dank unseres guten Netzwerks mit Ärzten und dem Hospizdienst können wir eine sehr gute medizinische und palliative Versorgung gewährleisten“, hebt Anja Arnoldt hervor. Das Haus sei zudem auch in Zeiten des Fachkräftemangels gut mit hochqualifiziertem Personal ausgestattet, nicht zuletzt, weil die Mitarbeitenden nach Tarif bezahlt würden. „Es ist schön, wenn wir mit unserer sinnstiftenden Arbeit nicht nur Gutes bringen können, sondern auch Erfolg haben“, sagt Arnoldt.

Mehr über die Angebote des Immanuel Haus am Kalksee erfahren Sie hier.

Eine Übersicht über die Senioren- und Pflegeeinrichtungen der Immanuel Diakonie erhalten Sie hier.

 
 
 
Alle Informationen zum Thema

Direkt-Links

 
 

Wir verwenden auf dieser Webseite Cookies, Analyse-Tools, um die Zugriffe auf unsere Webseite anonymisiert zu analysieren, sowie Plugins, um Funktionen für soziale Medien anbieten zu können. Mit dem Besuch unserer Seite geben Sie uns Ihr Einverständnis für diese Verwendung. Nähere Informationen dazu und Hinweise, wie Sie Cookies unterbinden können, finden Sie in unserer Datenschutzerklärung

OK